Suchmaschineneintrag rueckgrad-hildburghausen.de

Beiträge

Pathophysiognomik mit dem MonoLux-Pen - eine zeitgemäße Behandlung mit Licht, Farbe, Schwingung und Magnetfeld an allen Reflexzonen des Körpers

Kartenset zum Fachbuch Pathophysiognomik von Michael Münch

Die Behandlung ist sanft, ohne Nebenwirkungen und kann mit anderen Behandlungen und Massagen gut kombiniert werden. Monochromatisches Lumineszenzlicht ist in der Lage, gewisse Veränderungen im Biosystem bei Mensch und Tier zu bewirken.

Der Lichtstift ist universell anwendbar bei Schmerzen am Bewegungssystem, bei Narben und Organdysfunktionen, aber auch

- bei Verletzungen
- bei Muskelverspannungen und Gelenkschmerzen                                                         
- zur Narbenbehandlung nach Operationen                                                                   
- zur Entspannung und Konzentrationssteigerung                                                         
- bei Schwellungen
- zur Schönheit- und Gesundheitspflege

Insbesondere bei Behandlungen auf Akkupunkturpunkten, an vernarbtem Gewebe etc. kann es  Schmerzen lindern, Verspannungen und Blockaden lösen, die Durchblutung fördern, den Zellstoffwechsel und die Zellkommunikation anregen, den Lymphstrom aktivieren, den Blutdruck regulieren und manches mehr.

 

MonoLux-Pen Kristall

Der MonoLux-Pen Kristall eignet sich mit seinem spitzen Schliff z. B. für die Ohrakupunktur oder zum Reizen von Akkupunkturpunkten, aber auch zum Ausstreichen von Meridianen.

Er wird auch gerne für Chakrenbehandlungen oder für Energiearbeit eingesetzt.

MonoLux-Pen Kristall

MonoLux-Pen Kristall MonoLux-Pen Kristall

Das Gesicht – Spiegel Deiner Gesundheit

Jedes Organ hat dazu ein eigenes Ausdrucksareal im Gesicht.

Spezifische Zeichen auf der Gesichtshaut zeigen uns in klar abgegrenzten Arealen Schwächen und Belastungen unserer Organe. Diese funktionellen und organischen Belastungszeichen sind bereits zu sehen, bevor sich die ersten Symptome melden.

Die Gewebebeschaffenheit, Farbe, Strahlung und Spannung der Gesichtshaut verändern sich bei Insuffizienz oder Rekonvaleszenz eines Organs und geben so Hinweise auf eine organische Funktionsschwäche. Eine beginnende Darmfunktionsstörung zeigt sich z. B. durch Veränderungen an den Lippen.

Das Erkennen feiner Farbnuancen, Erhebungen und Einziehungen auf der Gesichtshaut führt zur Hinweisen auf Dysbalancen, Störungen bzw. Beschwerden, z.B. können Rötungen auf entzündliche Prozesse, Blässe auf Insuffizienz und Schwellungen auf Stauungen in den entsprechenden Organsystemen, wie Magen, Darm, Gallenblase, Gallenwege, Vegetatives Nervensystem, Harnwege und Herz etc. hindeuten.

Diese Veränderungen auf der Gesichtshaut und damit organische Belastungen können direkt im Gesicht mit Licht und Farbe behandelt werden.

Die Lumineszenzdiode des MonoLux-Pens mit Farbwechsel strahlt monochromatisches Licht ab, das in Zyklen von ca. zehn Sekunden die Farbe wechselt: Rot, Grün, Blau, usw.; dazwischen entsteht über die verschiedensten Mischfarben das gesamte Farbspektrum des Regenbogens. Das Licht pulsiert mit physiologisch günstigen und oberwellenreichen Frequenzen. Direkt hinter der Leuchtdiode liegt ein kleiner Magnetregenerator, der ein sanftes, modulierendes Magnetfeld erzeugt, das wesentlichen Einfluss auf die Gesamtwirkung hat. Ein Micochip steuert und moduliert die LED, den Farbwechsel, die Pulsation, das Magnetfeld und die Schwingung/Frequenz.

Eine Gesichtszonenmassage mit dem MonoLux-Pen ist nicht nur angenehm und entspannend, sondern unterstützt gleichzeitig Ihren gesamten Organismus.

Text und Bild von Münch Naturheilkunde: https://www.muench-naturheilkunde.de

Sie haben noch weitere Fragen oder möchten detailliertere Informationen?

Rufen Sie uns doch einfach an! Wir sind für Sie telefonisch erreichbar unter 03685 4198431 und Mobil 0171 4781738, sowie per Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder unser Kontaktformular.