Suchmaschineneintrag Wirbelsäulengymnastik

Wirbelsäulengymnastik mit elastischen Seilen

Ziel der Wirbelsäulengymnastik mit den elastischen Seilen ist es, Rückenbeschwerden oder Rückenschmerzen vorzubeugen.Wirbelsäulengymnastik mit elastischen Seilen

Durch die einzelnen intensiven Übungen mit einem elastischen Seil wird folgendes aktiviert:

  • Erreichen eines Muskelgleichgewichts
  • Kräftigung der geschwächten Muskeln
  • Dehnung der verkürzten Muskeln
  • Erreichen einer ausgeglichenen Körperhaltung
  • Geltendmachung der Elemente der reziproken Innervation
  • aktives Stretching
  • Dehnung der Muskeln zum Zeitpunkt der Entspannung
  • Geltendmachung der Elemente der sensomotorischen Innervation zur Verbesserung des Bauchmuskeltonus, des Gleichgewichts und der Reaktionsfähigkeit

In der Wirbelsäulengymnastik mit den elastischen Seilen  wird stets mit dem Körper als Einheit gearbeitet (Ganzkörpertraining) – die Grundlage der Übungen sind ausholende Arm- oder Beinbewegungen gegen einen geringen Widerstand des elastischen Seiles in stehender Position, welche stets die Bauchmuskulatur stabilisieren.

Zertifikat Lehrer Smisek-MethodeHauptprinzipien nach Dr.Smisek

Spirale Muskelketten stabilisieren die Bewegung und die vertikalen Muskelketten stabilisieren die Ruheposition.
Die Hauptursachen für Rückenschmerzen ist die fehlerhafte, vertikale Stabilisation der Bewegung (siehe www.smsysteme.de). Um noch wirkungsvollere Aktivitäten in der Vorbeugung gegen Rückenbeschwerden und Rückenschmerzen vorzunehmen, wurde eine komplexe Ausbildung bei Dr. Smisek in Prag absolviert (Liste von Dr. Smisek).

Stabilisation der Wirbelsäule durch die stabilisierenden spiralen Muskelketten – ein neues Konzept für die aktive Behandlung der Skoliose, des Bandscheibenvorfalls, der Beschwerden nach einer Operation der Wirbelsäule und der Spinalstenose

Der Weg: mit Hilfe der Übungen, die den Brustkorb,den abdominalen Bereich und das Becken stabilisieren, wird ein Muskelkorsett gebildet. Das Muskelkorsett hat dreifache und wichtige Wirkungen auf die Wirbelsäule:


- dehnt die Wirbelsäule nach oben  Traktion
- gleicht die Wirbelsäule zur Mittellinie aus – Zentrierung
- fördert die Beweglichkeit – Mobilisation

Die Methode nutzt manuelle Techniken, die das Üben ermöglichen oder erleichtern.
Die Methode entwickelt sich schon seit 32 Jahren und ihre Wirkung ist durch die Behandlung von 10 000 Patienten bewiesen worden. Zertifikat Spiralstabilisation der WS- SkoliosebehandlungDie Methode wird aktiv von Reha-Kliniken, Kurorten, Krankenhäusern und Rehapraxen in der Tschechischen Republik, Deutschland und der Slowakischen Republik auch im Bereich der Prävention als Gruppenübungen verwendet. Ergebnisse und Effekte der Behandlung nach der SM - System Methode sind durch die RTG, MR – Aufnahmen, EMG Studien und Palpation der erfahrenen Therapeuten – evidence based medicine bewiesen. Über die SPS Methode nach Dr. med. Richard Smíšek können Sie noch mehr Informationen erhalten:www.spiralstabilization.com.

Auch in Deutschland gibt es bereits Behandlungscenter, die mit dieser Methode - SPS - arbeiten:
Behandlungscenter in Thüringen.